Treffpunkt - Gemeinde aktuell

Jahresrückblick 2013

Mitgliederversammlung (5. Oktober)

Begrüßung der Mitglieder und Gäste durch Gebietsleiter Wolfgang Blaich

Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder: 31 persönlich, 26 durch schriftliche Vollmacht = insgesamt 57.

Besonderer Willkommensgruß an die von weiter her Angereisten, insbesondere an die Templerfreunde aus Australien.

Mark Herrmann erläutert seine Notwendigkeit am Festhalten seines bisherigen Amtes als Gebietsleiter der TSA, weshalb er eine Kandidatur zum Tempelvorsteher nur zusätzlich dazu akzeptieren könne. Die anwesenden Mitglieder begrüßen seine Kandidatur. Nachdem die Gebietsleitung der TGD in ihrer letzten Sitzung Mark Herrmann bereits einstimmig zum Tempelvorsteher gewählt hat, wird die TSA-Gebietsleitung gebeten, auch ihrerseits so bald wie möglich eine Wahl vorzunehmen.

Gebietsleiter Wolfgang Blaich bedauert, dass die Mitgliederzahl der TGD seit der letzten Versammlung von 145 auf 138 gesunken sei. Er rief Unentschlossene dazu auf, sich der TGD durch Beitritt als Mitglieder anzuschließen. Es folgt das Gedenken an die in den letzten 12 Monaten verstorbenen Mitglieder.

Ludwig Beilharz stellt den Rechnungsbericht der TGD für 2012 vor und erläutert einzelne Positionen darin.

Es folgen Berichte über die ­Tätigkeit einzelner Arbeitsbereiche der TGD wie Gebietsleitung, Ältestenkreis, Gemeindeleben, Verwaltung, Friedhöfe, Jugend, Sozialdienst und Archiv­wesen.

Auf Antrag von Peter Lange erfolgt eine einstimmige Entlastung der Gebietsleitung und der angeschlossenen Sachwalter für ihre Tätigkeit in den letzten 12 Monaten.

Dr. Herbert Struve wird einstimmig zum Rechnungsprüfer für das Jahr 2013 gewählt.

Neuwahl der Gebietsleitung: Laut Satzung müssen sechs Mitglieder in die Gebietsleitung gewählt werden. Gebietsleiter und Gemeindeleiter gehören der Gebietsleitung kraft Amtes an und zählen zusätzlich zu diesen sechs Mitgliedern. Die bisherigen Gebietsleitungs­mitglieder Ludwig Beilharz, Jürgen Henker, Karin Klingbeil, Kerstin Kloß, Jörg Struve und Sven Wessner stellen sich zur Wiederwahl. Weitere Nominierungen sind weder schriftlich eingegangen noch von der Versammlung vorgebracht worden. In geheimer Wahl werden die sechs Kandidaten mehrheitlich für weitere drei Jahre in die Gebietsleitung gewählt.

Neuwahl des Gebietsleiters: Nachdem Wolfgang Blaich sich aus Gründen zeitlicher Überlastung nicht zu einer weiteren Amtszeit erklären konnte, wird in geheimer Wahl ein neuer Gebietsleiter von der Versammlung gewählt. Einziger Kandidat ist Jörg Klingbeil. Von den stimmberechtigten Mitgliedern stimmen 48 mit Ja. Das ist mehr als die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit. Somit ist Jörg Klingbeil zum neuen Gebietsleiter gewählt. Er nimmt das Amt an und wird es neben seiner bisherigen Tätigkeit als Gemeindeleiter führen.

Die Gebietsleitung bringt dem scheidenden Gebietsleiter Wolfgang Blaich (der weiterhin im Ältestenkreis verbleibt) ihren Dank für seine Arbeit in den zurückliegenden sechs Jahren und für seine Einsatzbereitschaft bis zum Ende der Amtszeit zum Ausdruck, indem sie ihm Blumen und ein Geschenk überreicht. 

In gleicher Weise dankt Wolfgang Blaich Brigitte Hoffmann, die aus der Gebietsleitung ausscheidet, für ihre bisherige Arbeit zu unserem Gemeinwohl.

Peter Lange (zugleich Wahlleiter)

Aktuell
Morgenfeier am 11. September
Dankfest mit Mitglieder­versammlung
Gemeindebesuch der Fotoausstellung in Künzelsau
Jahrestagung des Bundes für Freies Christentum
Templer Family Album - ein einmaliges Werk nimmt Gestalt an